Allgemeine Geschäftsbedingungen von Volume X Event GmbH (Tickee) für den Kauf von Eintrittskarten

1. Präambel

Die Abwicklung des Verkaufs von Eintrittskarten (nachfolgend Tickets genannt) für die auf dem von Volume X Event GmbH, Dorfstraße 8b, 25885 Immenstedt bereitgestellten Portal (nachfolgend Tickee genannt) online angebotenen Veranstaltungen erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit seiner Bestellung beauftragt der Kunde Tickee mit der Abwicklung des Ticketverkaufs. Zum Ablauf zählt neben der Ausstellung der Tickets auch der Versand und die Abwicklung der Zahlung.

2. Vertragsschluss

Durch den Kauf eines Tickets kommen im Bezug auf den Besuch der angebotenen Veranstaltung ausschließlich vertragliche Beziehungen zwischen dem Kunden und dem entsprechenden Veranstalter der Veranstaltung zustande. Durch den Klick auf den Button „Kostenpflichtig bestellen“ gibt der Käufer ein Angebot für einen Vertragsabschluss ab. Durch den Versand des Tickets (entweder per Post oder per E-Mail) kommt der Kaufvertrag mit dem jeweiligen Veranstalter zustande.

3. Leistungen, Versand, Preise und Gebühren

Mit dem Kauf des Tickets (siehe Punkt 2) kommt gleichzeitig zwischen dem Kunden und Tickee ein Vertrag über die Abwicklung des entsprechenden Ticketkaufs zustande.  Tickee erbringt gegenüber dem Kunden die Lieferung der von ihm gekauften Tickets. per Post oder per E-Mail, je nach Festlegung des Veranstalters und der Auswahl des Käufers. Der Versand erfolgt nach Erhalt der vollständigen Zahlung durch den Käufer. Für die Erbringung dieser Leistung berechnet Tickee zusätzlich zum Ticketpreis eine Systemgebühr und Versandkosten (je nach vom Kunden gewählter Versandart.). Die Systemgebühr kann je nach Veranstaltung variieren und wird dem Käufer im Bestellvorgang angezeigt. Der Gesamtpreis der Bestellung mitsamt allen Gebühren ist sofort fällig. Alle Preise verstehen ohne Ausweisung der gesetzlichen Mehrwertsteuer gemäß §19 UStG.

4. Zahlungsabwicklung

Die jeweiligen Veranstalter beauftragen Tickee mit der Zahlungsabwicklung. Zu diesem Zweck wurde Tickee von den jeweiligen Veranstaltern bevollmächtigt, sämtliche laufend durch Ticketverkäufe entstehenden Forderungen im eigenen Namen und auf Rechnung des jeweiligen Veranstalters gegenüber dem Kunden geltend zu machen. Dem Käufer stehen zur Zahlung die Zahlungsarten Vorkasse mittels Banküberweisung und PayPal zur Verfügung.

5. Weiterverkauf

Der gewerbliche Weiterverkauf von Tickets ist untersagt.

6. Eintritt

Der Eintritt in eine Veranstaltung ist nur mit einem gültigen Ticket möglich. Das Vorzeigen einer Bestellbestätigung oder einer Rechnung berechtigt nicht zum Einlass.

7. Veranstaltungsinformationen

Die online angebotenen Veranstaltungen werden vom Veranstalter an Tickee gemeldet. Eine Prüfung der gemeldeten Informationen erfolgt durch Tickee nicht. Von daher übernimmt Tickee keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.

8. Insolvenz des Veranstalters

Im Falle der Insolvenz des Veranstalters bestehen jegliche Ansprüche des Kunden ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Veranstalter. Der Käufer hat keinen Anspruch auf Erstattung durch Tickee.

9. Verlegung, Ausfall oder Teilausfall einer Veranstaltung

Im Falle der Verlegung, des Ausfalls, oder des teilweisen Ausfalls einer Veranstaltung bestehen jegliche Ansprüche des Kunden ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Veranstalter. Der Veranstalter kann Tickee mit der Rücknahmeabwicklung der Tickets beauftragen. Systemgebühren und Versandkosten werden nicht erstattet.

10. Widerrufsrecht, Umtausch

Gemäß § 312g Absatz 2 Satz 9 BGB ist das Widerrufsrecht für Verbraucher bei Freizeitveranstaltungen ausgeschlossen. Ein Umtausch von Eintrittskarten ist ausgeschlossen.

11. Haftung

Die folgenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Tickee bzw. eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Tickee beruhen, sowie für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Ferner gelten die folgenden Haftungsbeschränkungen nicht, wenn Tickee eine Garantie übernommen oder einen Mangel arglistig verschwiegen hat. Ansprüche, insbesondere wegen Nicht- oder Schlechtleistung, bezüglich der Erbringung der vermittelten Leistung bestehen nur gegenüber dem jeweiligen Veranstalter. Tickee haftet nicht für Verlegung, Ausfall oder Teilausfall der Veranstaltung, die Erstattung von Tickets bei Verlegung, Ausfall oder Teilausfall der Veranstaltung sowie für hieraus entstandene Schäden.

12. Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.